Paulusgemeinde Celle

Die Paulusgemeinde bietet Raum für Menschen jeden Alters. Lebendige Gottesdienste, diakonische Projekte wie der Laden und das Familienzentrum sowie ein Kindergarten prägen unser Gemeindeleben.

1477826402.xs_thumb-
1513354681.medium

Bild: Paulusgemeinde

1477826402.xs_thumb-

Familiengottesdienst mit Mütze

Eine rote Pudelmütze stand im Mittelpunkt des Familiengottesdienstes am 1. Advent in der Pauluskirche. Sie wanderte von Hand zu Hand und machte vielen Leuten Freude. Auch die Tiere des Waldes bekamen etwas von der Freude zu spüren. Und am Ende gab es ein fröhliches Fest mit vielen Lichtern Brezeln und Punsch. Ein schöner Einstieg in die Adventszeit!

Auf dem Foto sieht man das Team des Familiengottesdienstes in ihren Rollen: Erzählerin, Hase, Igel, Fuchs, Dachs (von links).

1512394740.medium

Bild: Ilka Greunig

1464076416.xs_thumb-

Hallo, kennt ihr mich noch?                                             

Im letzten Gemeindebrief habe ich mich vorgestellt.

Genau, ich bin Martin Luther und wohne nun schon einige Zeit

im Pauluskindergarten.

Jetzt stellt Euch vor: am Freitag, den 27.10.2017 habe ich mit den Kindern, den Eltern und den Erzieherinnen im Kindergarten ein riesiges Fest gefeiert.

Ein Fest mir zu Ehren -  ein „Lutherfest“.

Gemeinsam mit den Kindern haben wir überlegt, was zu einem Fest im 16. Jahrhundert dazugehörte.

So gab es zwei Lagerfeuer, an denen einmal Popcorn (nicht ganz Zeitgemäß fürs 16. Jahrhundert, aber lecker!) und einmal Stockbrot gebacken werden konnte.

Dann gab es ein Musikzelt mit vielen Instrumenten zum Mitmachen. Es gab Ritter- Geschicklichkeitsspiele, Dreibeinlauf in Verkleidung und -  und -  und!!

Es war ein super Fest und zum Abschluss haben alle Festteilnehmer an einer langen Tafel gemeinsam gegessen!

Ich bedanke mich bei allen Kindern, Eltern und Erzieherinnen für das tolle Fest mir zu Ehren!


Euer

Martin Luther






Bild: Regina Heuer

1477826402.xs_thumb-

Das Große Basteln im Gemeindezentrum

Heute ist das Haus voll: Mehr als 140 bastelbegeisterte Frauen, Männer und Kinder haben sich zum großen Basteln angemeldet. Und so ist das Gemeindezentrum von einem lebhaften Gewusel erfüllt. Hier tauchen Kinder Dochte in flüssiges Kerzenwachs, dort schneiden Senioren und Konfirmanden einträchtig Sterne aus. An einem Tisch werden Engel aus alten Liedblättern gefaltet, an einem anderen entstehen bunte Perlenketten. In der Küche wird der Salzteig getrocknet, und in der Kirche liegen Papierbahnen mit Kartoffelduckbildern zum Trocknen aus. Taschen werden mit Stoffmalfarben bemalt und beschriftet.
Die Stimmung ist fröhlich. Immer wieder kommen neue Bastler dazu. Andere stärken sich im LADEN bei Kaffee, Saft und Kuchen.
Ein schöner Vorgeschmack auf die am Sonntag beginnende Adventszeit!
1511798922.medium

Bild: Karsten Willemer

1453991855.xs_thumb-

Der Kunterbunte Kindermorgen

findet wieder am Samstag, den 25. November 2017, 10.00 Uhr bis 12.15 Uhr im Gemeindezentrum der Pauluskirche mit einem bunten Programm für Kinder statt: mit Liedern, Frühstück, Spiel und Spaß, einer Geschichte, viel Kreatives, auch die Eltern sind herzlich willkommen.


1477826402.xs_thumb-

Gemeindebüro am Donnerstag geschlossen

Auch am Donnerstag, den 15. November ist das Gemeindebür geschlossen.
Wir Pastoren sind telefonisch erreichbar, bitte sprechen Sie uns bei Bedarf auf die Anrufbeantworter, wir rufen so schnell wie möglich zurück.
Die Telefonnummern finden Sie links auf dieser Seite und auf der Team-Seite.
1477826402.xs_thumb-
1510606966.medium_hor

Bild: Karsten Willemer

Willkommen bei der Sternstunde

Sonntag, 19. November um 19 Uhr in der Pauluskirche

Musik und bewegte Bilder, ein Film und ein Thema stehen im Mittelpunkt dieses besonderen Gottesdienstes am Abend.
Diesmal geht es um eine deutsche Familie, die einen Flüchtling bei sich aufnimmt.

Im Anschluss an den Gottesdienst sind Sie herzlich eingeladen, den Tag bei einem Snack und Wein und Wasser ausklingen zu lassen.
1477826402.xs_thumb-

Gemeindebüro heute geschlossen

Das Gemeindebüro in der Rostocker Straße 90 ist am heutigen Montag nicht geöffnet.
Sie erreichen Pastor Willemer in der Zeit von 10 - 12 Uhr im Pfarrhaus Breslauer Straße 4, Telefon 4 54 28.

1453991855.xs_thumb-

Gottesdienst am drittletzten Sonntag des Kirchenjahres zur beginnenden diesjährigen Friedensdekade mit dem Jungen Chor Celle am Sonntag, den 12. November 2017 um 10.10 Uhr  

Das Motto der diesjährigen Friedensdekade lautet "STREIT".

Der Gottesdienst wird musikalisch mitgestaltet vom Jungen Chor Celle unter der Leitung von Egon Ziesmann, ebenso von Lisa Michaelis, Orgel.

Die Predigt hält Pastor Dirk Wagner.


1510309052.medium

Bild: JCC

1453991855.xs_thumb-

Veranstaltung anlässlich des Reformationsjubiläums in der Nacht vom 30. auf den 31. Oktober 2017 in den Räumlichkeiten des Gemeindezentrums der Pauluskirche für Konfirmanden und Jugendliche des Kirchenkreises

In diesem Jahr jährt sich das Reformationsjubiläum zum 500st Mal. Die Evangelische Jugend aus unserem Kirchenkreis Celle hat sich gemeinsam mit der Pauluskirche dazu etwas Besonderes ausgedacht: wir wollen die Nacht zum Reformationstag als ein besonderes Ereignis für und mit Konfirmanden und Jugendlichen feiern und veranstalten in den Räumlichkeiten des Gemeindezentrums der Pauluskirche eine „Heilige Nacht“ mit einem Jugendgottesdienst, vielen Workshops, Spielen, Musik, Filmen und einem bunten Programm. Auch eine Band wird spielen, und in einer großen Übernachtungsaktion wird der weitaus größte Teil der Jugendlichen und Mitarbeiter in der Kirche und im Gemeindezentrum übernachten. Wir erwarten über 100 Konfirmanden und Jugendliche aus verschiedenen Gemeinden der Stadt und des Landkreises.

So möchten wir Sie, liebe Nachbarn und Anwohner, rechtzeitig informieren, dass es am kommenden Montag rund um die Kirche durchaus auch etwas lebendiger und vielleicht manchmal etwas lauter als sonst üblich zugehen wird. Selbstverständlich werden wir mit einem großen Team von Pastoren, Mitarbeitern und freiwilligen Helfern bemüht sein, Störungen zu vermeiden und den Lautstärkepegel möglichst gering zu halten. Allen Anwohnern und Nachbarn der Kirchengemeinde sei an dieser Stelle schon jetzt für Ihre Geduld und Ihr Verständnis gedankt!

Ihr Pastor Dirk Wagner


Weitere Posts anzeigen